Kursportal Kreis Borken

Hier finden Sie aktuell 141 Kurse von 55 Anbietern

Erweitern | Neue Suche | Drucken
Suchwörter in Dropdown-Liste anklicken - z.B. Englisch, Anbietername, Ort, ganztags... i

« Zurück

Vortrag: So also ist der Westfale

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Westfalen-Versteher von 1474 bis heute

Für den jüngst verstorbenen Satiriker Wiglaf Droste waren die Westfalen unserer Tage melancholische, sentimentale Wesen mit katholischer Prägung, die aber durchaus zur Komik neigen. Ernsthafte wie humoristische Aussagen über die vermeintliche Wesensart ?des? Westfalen haben eine lange Tradition, wie ein anregender und vergnüglicher Sammelband zeigt, den Peter Wittkampf im vergangenen Jahr veröffentlicht hat. Als Mitglied der Geographischen Kommission für Westfalen und Trägerdes LWL-Förderpreises für westfälische Landeskunde hat er Texte von Autoren aufgespürt, die von dem Karthäusermönch Werner Rolevinck (* 1425) über Friedrich den Großen, Annette von Droste Hülshoff und Augustin Wibbelt bis Konrad Beikircherreichen. Die innerwestfälischen Unterschiede zwischen Münsterländern, Ostwestfalen, Sauer- und Siegerländern und Menschen im östlichen Ruhrgebiet werden gebührend berücksichtigt. Und da der Herausgeber des Bandes bekennt, selbst ein Westfale und daher ?äußerst wortkarg? zu sein, bringt er eine Auswahl seiner Autoren zu Gehör und regt ganz beiläufig zur gelassenen Bewertung aufgeregter Debatten um kollektive Identitäten und ?Leitkulturen? an.

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
27.11.19
Mi.
19:30 - 21:00 Uhr
1 Tag
(2 Std.)
Abends 6 € Heidener Str. 88
46325 Borken
max. 60 Teiln.

Ort: VHS Forum
Termin(e): 1

Anbieteradresse
Volkshochschule Borken
Heidener Straße 88
46325 Borken
Tel: 02861 / 939-238
Fax: 02861 / 939-62238
www.vhs.borken.de
vhs@borken.de
Anbieterdetails anzeigen...
×

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie können zur Zeit nicht alle angebotenen Kurse auch durchgeführt werden. Informieren Sie sich bitte bei den Anbietern, ob die Kurse durchgeführt werden oder ggf. als Onlinekurs angeboten werden.

Stand: 17.06.2020