Kursportal Kreis Borken

Hier finden Sie aktuell 486 Kurse von 54 Anbietern

Erweitern | Neue Suche | Drucken
Suchwörter in Dropdown-Liste anklicken - z.B. Englisch, Anbietername, Ort, ganztags... i

« Zurück

"Möge der Altersjubilarin ein langer Lebensabend beschieden sein"

Alternativer Stadtrundgang auf den Spuren jüdischer Frauen

Zielgruppe: Erwachsene allgemein

Möge der Altersjubilarin ein langer Lebensabend beschieden sein." ist eine würdigende Notiz zum 70. Geburtstag von Emmy Gompertz im Bocholter Volksblatt vom 11. März 1933 überschrieben. Emmy Gompertz war hier nicht nur bekannt, weil sie ab 1928 den Centralverein deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens führte.
Neben dieser stehen auch die Lebens- und Ermordungsgeschichten von Henny Ostberg (der Vorsitzenden des israelitischen Frauenvereins), der Schneiderin Rachel Blumenthal und von Rosa Nußbaum (Fau des jüdischen Lehrers) im Mittelpunkt eines etwa neunzig Minuten dauernden alternativen Stadtrundgangs. Dabei werden die ehemaligen Wohnungen und die Orte des Wirkens dieser Frauen aufgesucht.

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
11.05.21
Di.
16:30 - 18:30 Uhr
1 Tag
(3 Std.)
Nachmittags kostenlos Bismarckstraße 11
46397 Bocholt
max. 20 Teiln.

Kursort: Treffpunkt: Bismarckstraße 11, 46397 Bocholt (vor dem Haus)
Termine: 1

Mindestteilnehmendenzahl: 0

Anbieteradresse
Volkshochschule Bocholt-Rhede-Isselburg
Südwall 4a
46397 Bocholt
Tel: 02871 / 2522-0
Fax: 02971 / 184724
Mo+Di 8.30-12.30 u. 14.00-16.30 Uhr Do 8.30-12.30 u. 14.00-18.00 Uhr Mi,Fr 8.30-12.30 Uhr
https://vhs-bocholt.de/
vhs@mail.bocholt.de

Anbieterdetails anzeigen...