Kursportal Kreis Borken

Hier finden Sie aktuell 642 Kurse von 54 Anbietern

Erweitern | Neue Suche | Drucken
Suchwörter in Dropdown-Liste anklicken - z.B. Englisch, Anbietername, Ort, ganztags... i

« Zurück

Der Antisemitismus der Anderen - Schule ohne Rassismus

Zielgruppe: Erwachsene allgemein

Eine Vielzahl antisemitischer Vorfälle beunruhigt die Öffentlichkeit, nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen westlichen Ländern. Antisemitische Äußerungen scheinen auf dem Vormarsch. Eine große Rolle in der Diskussion über Gründe und Strategien gegen Antisemitismus spielen antisemitische Haltungen im Kontext von Migration aus islamisch geprägten Gesellschaften. Aber von was genau reden wir - wo verläuft die Grenze zwischen Antisemitismus und Solidarität mit "Palästina", gibt es genuin "islamischen" Antisemitismus? Das Schulprojekt beleuchtet das Phänomen interaktiv in seiner Breite: Eine kurzer Blick auf die Geschichte der Juden in der islamischen Welt, die funktionale Rolle von antiisraelischen und antisemitischer Propaganda im Nahen Osten und anderen islamisch geprägten Gesellschaften, und die politischen und gesellschaftlichen Veränderungen, die dort vor sich gehen. Nicht zuletzt stellt sich zum Abschluss die Frage, wie man dem Phänomen am besten begegnen könnte.

In Kooperation mit dem Kommunalen Integrationszentrum im Kreis Borken u. dem Berufskolleg Bocholt West.

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
27.09.21
Mo.
10:00 - 12:00 Uhr
1 Tag
(2 Std.)
Vormittags kostenlos k. A. max. 30 Teiln.

Kursort: Kurs trifft sich außerhalb v. Unterrichtsstätten
Termin(e): 1.0

Mindestteilnehmendenzahl:

Anbieteradresse
Volkshochschule Bocholt-Rhede-Isselburg
Südwall 4a
46397 Bocholt
Tel: 02871 / 2522-0
Fax: 02971 / 184724
Mo+Di 8.30-12.30 u. 14.00-16.30 Uhr Do 8.30-12.30 u. 14.00-18.00 Uhr Mi,Fr 8.30-12.30 Uhr
https://vhs-bocholt.de/
vhs@mail.bocholt.de

Anbieterdetails anzeigen...