Kursportal Kreis Borken

Hier finden Sie aktuell 400 Kurse von 55 Anbietern

Erweitern | Neue Suche | Drucken
Suchwörter in Dropdown-Liste anklicken - z.B. Englisch, Anbietername, Ort, ganztags... i

« Zurück

Wie kam Hitler in die Köpfe der Deutschen?

Die jüdischen Autoren Freud, Fromm, Reich und Kracauer erklären uns die damalige Empfänglichkeit eines Teils der Deutschen für den Nationalsozialismus. Siegfried Kracauer zeigt in seinem Buch"Von Caligari zu Hitler" (1948), dass die auf der Leinwand gezeigten Befindlichkeiten populärer Spielfilme der Weimarer Republik (von"Metropolis" bis"Morgenrot") nationalsozialistischen Mustern entsprachen. Siegmund Freud beleuchtet in"Massenpsychologie und Ich-Analyse" (1922) die Rolle des Führers in Bezug auf die von ihm Geführten. Wilhelm Reich entdeckt 1942 die sexual-ökonomische die"Massenpsychologie des Faschismus", während Erich Fromm die"Anatomie menschlicher Destruktivität" (1973 ) am Beispiel von Hitler und Himmler analysiert. Der Referent ist Soziologe und Buchautor zum Thema ("Liebe, Ehe und Partnerwahl zur Zeit des Nationalsozialismus. Eine soziologische Semantikanalyse.")

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
27.09.22
Di.
19:30 - 21:00 Uhr
1 Tag
(2 Std.)
Abends 7 € Hindenburgstr. 5
46395 Bocholt
max. 70 Teiln.

Kursort: Medienzentrum (Alter Bahnhof); Futura 1
Termin(e): 1

Mindestteilnehmendenzahl: 12

Anbieteradresse
Volkshochschule Bocholt-Rhede-Isselburg
Südwall 4a
46397 Bocholt
Tel: 02871 / 2522-0
Fax: 02971 / 184724
Mo+Di 8.30-12.30 u. 14.00-16.30 Uhr Do 8.30-12.30 u. 14.00-18.00 Uhr Mi,Fr 8.30-12.30 Uhr
https://vhs-bocholt.de/
vhs@mail.bocholt.de

Anbieterdetails anzeigen...