Kursportal Kreis Borken

Hier finden Sie aktuell 400 Kurse von 55 Anbietern

Erweitern | Neue Suche | Drucken
Suchwörter in Dropdown-Liste anklicken - z.B. Englisch, Anbietername, Ort, ganztags... i

« Zurück

Tagesfahrt zur Hansestadt Deventer - Niederlande

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Zielgruppe: Erwachsene allgemein

Deventer ist eine gemütliche Hansestadt mit einem historischen Zentrum. Sie gilt als eine der ältesten Städte der Niederlande und liegt an einer einzigartigen Flusslandschaft entlang der Ijssel.

Die erste Meldung in den Archiven über eine kleine Niederlassung stammt aus dem Jahr 806.
Der angelsächsische Mönch Lebuinus spielte im frühen Mittelalter eine bedeutende Rolle für die Geschichte der Stadt.
Vom Wilpse Polder aus überquerte er die Ijssel per Ruderboot, um dort seine Arbeit im Sinne der Christianisierung fortzusetzen. Er baute eine kleine hölzerne Kirche genau an der Stelle, wo sich heute die mächtige Lebuinuskirche als prägendes Element der Silhouette von Deventer in ihrer ganzen Pracht zeigt.
Es wird berichtet, dass der Name Deventer unter Einfluss des gelehrten Lebuinus ursprünglich englisch ausgesprochen wurde, etwa Dèvuntur, und dass der Name der zentralen Menstraat eine Abwandlung des Wortes Mainstreet (Hauptstraße) sei.
Ende des 14. Jahrhunderts entstand um den einflussreichen Theologen und Prediger Geert Groote (1340 - 1384) in Deventer die Gruppe "Brüder vom gemeinsamen Leben". Sie galten als die wichtigsten Vertreter der Devotio moderna, der später auch Thomas a Kempis angehörte. Die reiche Geschichte ist im schönen Herzen der Stadt an mehr als 500 Monumenten deutlich sichtbar.
Die Stadtwanderung führt an vielen Sehenswürdigkeiten vorbei wie zum Beispiel dem Rathaus oder dem Museum De Waag, das sich in einer der ältesten Stadtwaagen der Niederlande befindet. Innerhalb der dicken Mauern dieses Denkmals können die antiken Schätze der Stadt besichtigt werden. Archäologische Funde stehen neben Silberartikeln und interessanten Beispielen aus der Industriegeschichte Deventers.
In zwei mittelalterlichen Lagerhäusern ist ein schönes Stück Nostalgie zu entdecken: Das Spielzeugmuseum. Kleine Räume beherbergen große Schätze der Spielzeugwelt in allen Formen und Größen. Vom Puppenhaus bis zum mechanisch beweglichen Spielgerät - die größte Sammlung der Niederlande an historischem Spielzeug ist hier untergebracht.
Weitere Sehenswürdigkeiten wie die Bergkirche und de Proosdij, das älteste Steinhaus aus der Niederlande aus dem 12. Jahrhundert, liegen umrahmt von vielen monumentalen Gebäuden mit besonderen Ziegeln und alte

Dozent/in: Secil Arda-Schiffel, John Schiffel

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot sind momentan 2 Durchführungen bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrtBemerkungen
24.09.22
Sa.
08:45 - 19:30 Uhr
1 Tag
(14 Std.)
Wochenende 49 € Deventer/Niederlande max. 28 Teiln.

Treffpunkt: Busbahnhof Eper Amtshaus 8:45 Uhr
Bushaltestelle Bahnhof Gronau 9:00 Uhr
Termin(e): 1

Mindestteilnehmendenzahl: 20

24.09.22
Sa.
08:45 - 19:30 Uhr
1 Tag
(14 Std.)
Wochenendes.o. 49 €
Deventer/Niederlande
s.o.
max. 28 Teiln.

Treffpunkt: Busbahnhof Eper Amtshaus 8:45 Uhr
Bushaltestelle Bahnhof Gronau 9:00 Uhr
Termin(e): 1

Mindestteilnehmendenzahl: 20

Anbieteradresse
Euregio-Volkshochschule der Stadt Gronau
Von-Keppel-Str. 10
48599 Gronau
Tel: 02562 / 12660
www.vhs-gronau.de
vhs@gronau.de
Anbieterdetails anzeigen...